Sonntag, der 12.1.20, der 12. Tag

Kartoffeln und fertiger Rotkohl waren noch im Kühlschrank. Dazu hatte ich ein Schweinefilet besorgt. Dagi war gestern mit Einkaufen. Die (Pell)Kartoffeln in der Mikrowelle, gleich alle. Also auch für morgen Bezüglich Bella und Gino gleich mitgekocht. Das mögen beide. Rotkohl musste nur erwärmt werden. Filet mit “Thiesgewürz” eingerieben, dem grünen und auf den Grill gelegt. Das geht einfach. Der Piept und seine “Ankündigungen” stimmen. Kartoffeln anschließend noch in der Pfanne mit Zwiebeln und etwas Rosmarinöl (von der Insel) versehen. Unsere Teller waren nicht übermäßig gefüllt, Reste blieben nicht

Damit ich mir das “leisten” konnte vorweg 50 Minuten Ergometer. Was etwas über 30 Kilometer Strecke angeblich ausmacht. Habe meine Musikliste “Sport” um zwei Titel verlängert. Zu trinken gab es natürlich nur Wasser.

Ja, so ist das. Bei der Bella möchte ich eine Gewichtszunahme erreichen. Bei Gino kann es jetzt so bleiben und ich muss ein paar Kilos loswerden. Dagi? Schlank und Rank.

, , markiert

Entdecke mehr von mein-tagebuch.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen