Kategorie: Allgemeines

Nicht Urlaub und nicht Arbeit. Aber ja doch, es Beschäftigt einen.

Europa in der Krise

Finde ich lesenswert: https://www.t-online.de/nachrichten/id_87637196/tagesanbruch-zur-coronavirus-krise-diese-drei-dinge-machen-hoffnung.html

Weiterlesen

Eigentlich war Urlaub angesagt

Heute wollte ich nun in aller Ruhe packen, um morgen früh gen Süden zu fahren. Natürlich nach Sardinien. Aber der Coronavirus hat was dagegen. Italien hat er so fest in seiner Hand, da geht keine Fähre. Das Verschieben um eine Woche hat auch nichts gebracht. Ich hoffe nun auf Ende Mai. Denn auch in Deutschland, […]

Weiterlesen

Vor rund 2000 Jahren „Quinctilius Varus, gib die Legionen zurück! Heute: Corona Virus, gib uns die Menschen zurück!

Wenn man krank ist, die Grippe oder einen grippeähnlichen Infekt ausheilen möchte, dann legt man sich ins Bett. Man lässt sich krankschreiben. Will seine Ruhe haben und Verzichtet auf Kontakte, Feiern usw. Die ganze Erde ist jetzt krank. Auch wenn der einzelne das nicht merkt. Wir alle müssen jetzt ruhen. Gesund werden / bleiben. Entscheidend […]

Weiterlesen

9,9 Kilogramm

Wurden es nun seit dem 02.01.2020. Da könnte man unzufrieden sein und sich fragen, wo sind die 100g geblieben? 10 Kilogramm, das wäre doch super! Nee, ist auch so super. Nun der letzte Monat des Verzichten. Wobei ja am letzten Märzwochenende, Urlaubsbeginn, das Finale erreicht ist.

Weiterlesen

15. Februar, bin zufrieden

Noch fällt es mir nicht schwer zu verzichten. 8,2 Kg sind nun weg und da habe ich mich heute ein wenig belohnt. Natürlich bin ich zuvor eine Stunde lang auf dem Ergometer über 39 Kilometer (bei 90 Watt) unterwegs gewesen. Aber meine Pilzpfanne mit beigefügten Karotten, Erbsen, Paprika, Kartoffel und Zwiebel. Dazu ein paar Steak-Streifen […]

Weiterlesen

Der erste Monat des Verzichten ist vorüber

200 Gramm fehlten. Dann wären es 6 Kg geworden. Aber mit der Gewichtsabnahme von 5,8 kg im ersten Monat bin ich voll zufrieden. Bestwert. Und seit zig Jahren die gleiche Prozedur. Januar, Februar, ja bis Ostern eigentlich verzicht auf Süßigkeiten, jeglichen Alkohol, weniger Essen und dafür mehr Sport. Bei der Nahrung verzicht auf Pasta. Meine […]

Weiterlesen

31. Januar – Winter?

Weder im Dezember, noch im Januar. Wir hatten keinen Schnee. Heute bis zu 14 Grad Wärme zeigte das Thermometer meiner Bella an. Das soll aber nichts mit der Klimaerwärmung zu tun haben. Wahrscheinlich eher Gretas Zorn?

Weiterlesen

Meine Bella macchina nera wieder makellos

Auf einer „Heimreise“ zum Sabbie war es im Oktober passiert. Die Strasse führte über eine Brücke, mit einer leichten Kurvenform nach rechts in unserer Fahrtrichtung, wobei sie schmaler wurde. Ich fuhr hinter einem Transporter. Uns entgegen kam ein Lkw. Dieser orientierte sich aber auf der Brücke sehr mittig und fuhr zügig. Wir wichen an den […]

Weiterlesen

23. Januar

Im Januar 1987 durfte ich meine Großeltern besuchen. Nun wird so mancher sich fragen, durfte? Ja, durfte. Zu DDR Zeiten war das reisen innerhalb Deutschlands von Ost nach West überhaupt nicht selbstverständlich. Meine Großeltern mussten mir eine Bescheinigung schicken, dass sie alt, krank und bald Sterben werden. Die Kommunisten der DDR Regierung wollten dies so. […]

Weiterlesen

21. Januar, mein Tesla geht auf Nummer sicher

Ich hatte heute im Raum Burgdorf zu tun. Am späten Nachmittag zurück über Schwarmstedt zur Praxis. Es war nicht mehr Hell und noch nicht richtig Dunkel. Hatte den Geschwindigkeitsassistent aktiviert und fuhr gemütlich knappe 80 Km/h über die Landstraßen. Die Gegend ist bekannt für viel Wild. Plötzlich wechselten gut 20 Rehe (oder ähnliches – ich […]

Weiterlesen