Wird geladen...

Was mich bewegt

Zum Schmunzeln oder doch einfach nur nervig?

Willkommen auf mein-tagebuch.de.

Es darf gelesen werden! Ob Gedanken zum Tag, Erlebtes, zum Bezug der Elektromobilität (Tesla), Bezüglich meiner Arbeit und zur wunderschönen Insel Sardinien. Unter der Rubrik „Sardinien“ möchte ich über die Insel Sardinien informieren. Viel Freude beim „Stöbern“ wünscht Eckart Schuster

Weiterlesen

ZUM ERSTEN MAL in diesem Jahr

Habe ich die Sitz- und Lenkradheizung ausgestellt. Von 23 Grad runter auf 22 gestellt. Meine Jacke ausgezogen. Ja, so kann es weitergehen. Und ich habe den Fahrstatus auf Reichweite eingestellt. Das bedeutet es wird Strom gespart bei der Klimaanlage. Bei der Bella macchina nera war dies immer so eingestellt. Durch die Bauweise hat die „halbe“ […]

Weiterlesen

Ein richtig schöner Sommertag im Februar

Sonne. Beim Spaziergang hatten wir nicht die Möglichkeit den Sonnenstrahlen auszuweichen. Im Schatten knapp unter 20 Grad, so waren es sicherlich gefühlte 25 in der Sonne und wir hatten nur Sonne. Welch schönes Gefühl nach den vielen (sehr) kalten, am Ende hin matschigen Tagen. Und auch gestern schon ein toller Tag. Vom Salz befreit sind […]

Weiterlesen

Wie am besten im Westen – Teil 2

Wohin. Das ist nicht einfach zu beantworten. Die Prioritäten sind ja bei jedem etwas anders. Eine Große Stadt mit mehr als 50.000 Einwohner direkt am Meer gibt es nicht. Sassari doch schon etwas weg. Alghero, Oristano, Iglesias sind für Sardische Verhältnisse schon noch groß, haben aber höchstens 35 000 Einwohner. Allerdings sind es Städte mit […]

Weiterlesen

Wie am besten im Westen – Teil 1

So bekam ich eine Mitteilung. Natürlich könnte man einfach schreiben“ Frag das in den Foren“. Oder“ das gibt es schon viel Lesestoff in den ein oder anderen Forum über Sardinien“. Stimmt das eigentlich? Die meisten kommen im Osten, Olbia (Fähre und Flieger) sowie Golfo Aranci (Fähre) an. Ich auch. Nur die wenigsten fahren dann komplett […]

Weiterlesen

Bergfest

Die Hälfte ist wieder geschafft. 7 Kilo weg. Das ist gut, da fühl ich mich gut und der ein und andere stellte auch schon fest. Bin zufrieden. Wenigstens was, wo ich mir keine Gedanken machen muss. Wenn ich auf dem Rad bin, dann höre ich Musik und all die Kommentare zur Situation in der Welt […]

Weiterlesen

Wintereinbruch?

Wir haben Winter. Sind so richtig mittendrin. Rechnet man bis zum 19. März. 20. März ist der Kalendarische Frühlingsanfang. Also, wie bitte schön kann im Winter der Winter über uns hereinbrechen? Wir sind nur sehr verwöhnt. Schnee ja, aber bitteschön nur für die Erholung, in den Bergen. Und natürlich für die Kinder. Das hat auch […]

Weiterlesen

Wie Apotheker in Coronazeiten man unterstützten kann

Apotheker haben ja nicht erst seit Corona zu kämpfen. Schließlich sind die Online-Apotheken (allerdings ohne für mich erkennbare Beratung) günstiger. Das hat natürlich auch die Bundesregierung erkannt und sieht nun in Coronazeiten da eine super Idee, jetzt mal zu helfen. So wie ich haben sicherlich viele Menschen so ein „Geschenk“ bekommen. Der Eigenanteil beträgt 2 […]

Weiterlesen

Die Sieben ist gefallen

Das hat mal wieder gedauert! Manchmal habe ich das Gefühl, mein Körper will einfach die Kilos nicht hergeben. Nach dem Motto: „das Fett bleibt hier“! Jedes Jahr das Gleiche spiel. Dabei habe ich nichts anderes gemacht. Habe mich an meine Regeln auch in dieser Woche gehalten. Kein Alkohol, keine Süßigkeiten/Schokolade. Nur so viel gegessen wie […]

Weiterlesen

Die E – Flotte im Monat Januar

Gute 2000 Kilometer weniger als sonst sind die drei zusammen mit uns Fahrern unterwegs gewesen. Privates war so gut wie nicht. Fratello (X) mit 4030 Km deutlich vorn. Gut, meine Mitarbeiterin hat nun mal keine volle Stelle – 1318 Km bewegte Sie deshalb die Bella macchina nera (S75). Der Innendienst, unser Amico (Kona Elektro), brachte […]

Weiterlesen

An die Regel halten

Vier Wochen sind nun rum. Habe mich an die von mir selbst erstellten Regeln gehalten. Die wären: kein Alkohol, keine Süßigkeiten, nur soviel essen wie mein Grundbedarf ist. Mindestens 3 x die Woche das Ergometer für je 30 Minuten nutzen. 4 Kg weniger Körpergewicht hat es gebracht, 2 cm weniger Bauchumfang. Bin zufrieden, so kann […]

Weiterlesen