Kategorie: TESLA

In die großen Städte wie zum Beispiel Hannover wird man als Diesel Fahrer womöglich nicht mehr reinfahren dürfen. Die Elektro Mobilität macht es aber auf jeden Fall immer möglich. In die Stadt zu kommen. Diese Technik ist aber noch neu und es wird viel erzählt. Pro und Contra. Wie ich es erlebe, hier erfährt man es.

Feiner Zug von TESLA

Heute Morgen erhielt ich Post von Tesla mit folgenden Inhalt: Charge for free in impacted parts of the Netherlands, Belgium and Germany.Beginning Sunday, we are temporarily enabling free Supercharging for sites in areas impacted by the recent floods in the Netherlands, Belgium and Germany. We hope that this helps give you the peace of mind […]

Weiterlesen

Elektrodaten im April

8890 Kilometer waren Bella macchina, Fratello und Amico unterwegs. Der Stromverbrauch ist dabei doch unterschiedlich. Amico 144, Bella 188 und Fratello 221 Wh/Km. Trotz der 221 Wh/Km kommt Fratello (Tesla Model X) weiter als Amico. Nicht viel, aber weiter. Ich bin mir sicher, wenn ich den Spaßfaktor: schnelles Anfahren unter 5 Sekunden auf 100 Km/h […]

Weiterlesen

Meine Elektroflotte im März

Gesamt haben die Drei 10.019 Kilometer zurückgelegt. Wobei Fratello mit 5059 gefahrenen Kilometer gut die Hälfte beisteuerte. Das ist aber normal, wenn man bedenkt, wie die Arbeitszeiten verteilt sind. 3719 Kilometer fuhr die Bella und das mit 192 Wh/Km nun schon wieder unter der 200 Grenze. Dagegen ist natürlich der Amici ein Musterknabe beim Verbrauch. […]

Weiterlesen

Bei Tesla

Heute war ich nun mit Fratello (Model X) zur ersten Durchsicht. Runde 42.000 Kilometer ist er gelaufen. Bei Tesla läuft das ganze Etwas anders ab. Erst geht’s in die App auf dem Smartphone. Gibt, an „wo es denn brennt“, was gewünscht wird. Man wählt sich ein Service Center aus, schaut, wann der nächstmögliche Termin Frei […]

Weiterlesen

Elektromobilität im Februar

6749 Kilometer fuhren die Drei zusammen. Der Löwenanteil mit 4343 Km natürlich Fratello (Model X, Bj. 2020). Ich arbeite nun mal gute 12 Stunden täglich an den Werktagen. Verbrauch 235 Wh/Km. Bella macchina Nera (Model S75, Bj. 2017) fuhr 1500 Km und ja, da sind 14 Tage Quarantäne mit drin. Also da war auch die […]

Weiterlesen

Brief an Tesla

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes TESLA Team. Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2021. Mögen Ihre Vorhaben gelingen. „Suchet, so werdet Ihr finden“. Ja, auch bei den von Ihnen erstandenen Fahrzeugen ist dies wohl so. Nichts ist vollkommen. Aber die von mir erworbenen Fahrzeuge sind von Ihnen richtig gut gebaut worden. Sie bereiten meiner […]

Weiterlesen

Die drei E im Dezember

Meine Mitarbeiterinnen haben mir schon die Werte Ihrer Autos gesandt. Bella macchina nera (Model S 75) legte 1790 Kilometer zurück, hatte ein Verbrauch von 215 Wh/Km. Der Kilometerzähler zeigt jetzt 228.979 Kilometer an. Batterie immer noch sehr gut. Das kann man natürlich auch von AMICI (Hyundai Kona) behaupten. Der Innendienst fuhr 1202 Kilometer, somit 3392 […]

Weiterlesen

Lichtblick XIX

Bevor es nun nach Tharros weitergeht, möchte ich dann doch erst einmal über meine Elektro Mobil Flotte berichten. 9726 Kilometer Gesamt haben meine 3 Fahrzeuge zurückgelegt. Meine Bella macchina nera hat nun 227.189 Kilometer auf den Buckel und somit mehr als jeder Diesel den ich gefahren bin. Der Verlust von Batterieleistung beträgt immer noch knapp […]

Weiterlesen

Tesla im Oktober

Eintausend Kilometer fehlten, dann hätte man was zu feiern gehabt. Die Bella macchina nera war 3419 Kilometer unterwegs. Ihr Verbrauch lag bei 201 Wh/km. Wesentlich höher als bei mir. Aber auch ich brauchte doch gut ein Jahr, um mit weniger auszukommen. Fratello wurde über 6692 Kilometer bewegt. Sein Verbrauch lag bei 215 Wh/km. Auch hier […]

Weiterlesen

Letzter Arbeitstag

Nun endlich! Woche für Woche mindestens 60 Stunden gearbeitet. Gestern hatten wir mehr als 20 Patienten. 10 sind normal. Für jeden kalkuliere ich eine Stunde. Das ging also gestern nur, weil Natalia schon sehr gut mitarbeiten kann. Morgen nun die Vorbereitungen und am Sonntag ab in den Süden. Da, wo nur wenige sind. Da, wo […]

Weiterlesen