03.08.2023, die Elektroflotte im Juli

Fratello hat die 200.000 Km hinter sich gelassen. 4940 Kilometer waren es im Juli mit einem Verbrauch von 168 Wh/Km. Im Februar waren es ja 4879 Kilometer mit einem Verbrauch von 231 Wh/Km. Mein Fahrstil ist der gleiche geblieben. Es macht für mich keinen Sinn, einen “Tester” einmal ein “paar” Kilometer fahren zu lassen, um einen Verbrauch zu bestimmen, der dann das tatsächlich, von der Norm abweichende, darstellen soll. Interessanter ist also der Jahresdurchschnittsverbrauch.

Auch die übrige Flotte war genügsam. Amico (Kona), mit 122 Wh/Km deutlich der Sparsamste. Er fuhr aber auch nur 863 Kilometer. Gefolgt von Monte (Model Y Hinterrad) 149 Wh/Km für 1482 Kilometer. Sardu (Model Y LR) 160 Wh/Km und sie fuhr 5136 Kilometer. Schlusslicht die Grand Dame Bella macchina Nera (Model S 75) 172 Wh/Km bei gefahrenen 1867 Kilometern.

Selten, aber wahr, Fratello war nicht das Schlusslicht. 14.288 Kilometer fuhren Sie gesamt und der Durchschnittsverbrauch ist mit 154,2 Wh/Km nicht der schlechteste. Positive Nachricht von E.ON erhalten. Ab September senken Sie den Preis um 11 Cent. Kaum zu glauben, aber wahr.

, , , markiert

Entdecke mehr von mein-tagebuch.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen