Die Elektroflotte im August, Costa ist da

Man gibt ja den Tesla Fahrzeugen Namen. Eine Mitarbeiterin hatte noch kein E-Mobil. Ich bestellte es nun am 8. August. Model Y mit Hinterradantrieb in Schwarz mit Anhängerkupplung. Am 18. August erhielt ich über die App die Aufforderung, die Anzahlung zu leisten. Ich legte den Übergabetermin auf den 30. August und für den 29. August hatte ich den Zulassungstermin.

Am 21. August übermittelte ich an Tesla einen Kontoauszug, woraus hervorging, ich habe überwiesen, mit der Bemerkung: falls Ihr es nicht findet.

Nun hätte ich eigentlich von UPS die Nachricht erhalten müssen, dass die Papiere zu mir unterwegs sind. Es passierte aber nicht und so fragte ich am 24. August bei Tesla nach. Hier nun der SMS Schriftverkehr:

Ich: sind die Unterlagen unterwegs? Zum Zulassen werden Sie benötigt und Termine kann man nur online verabreden. Also einfach hinfahren war mal.

Tesla: Moin Eckart,
leider nicht. Ich warte auf eine Rückmeldung seitens Santander. Du hast alles abgeschlossen. Es sind keine Auflagen mehr sichtbar. Aber uns fehlt die Freigabe der Santander bei uns im System. Leider erhalte ich seit Freitag keine Rückmeldung seitens der Santander um den Brief verschicken zu können.

Ich: Und wenn die sich bis Weihnachten nicht melden, besucht meine Mitarbeiterin zu Fuß innerhalb 100 Kilometer? Ist das jetzt ein Witz?

Tesla: Moin Herr Schuster,
solange die benötigte Freigabe der Santander nicht vorliegt, kann ich die Papiere nicht versenden.

Ich: Eine Kommunikation ist wohl verboten? Ich habe soeben mit Santander telefoniert. Seit dem 21. ist die Freigabe raus. Wenn sie Probleme haben beim Auffinden in ihrem System, sollen Sie sich bitte bei der Kfz-Abteilung von Santander melden. Ich habe eigentlich genug zu arbeiten und finde es nicht schön ihre Arbeit auch noch zu leisten.

Tesla: Moin,
Freigabe konnte ich nun erwirken. Versand Erfolgt eventuell noch heute Abend. Spätestens morgen. Sobald ich die Sendungsverfolgungsnummer von UPS habe, gebe ich Bescheid.
Mit elektrischen Grüßen

Ich: Vielen Dank, spätestens Montag sollten sie hier sein, da Dienstagvormittag Zulassung. Mittwoch dann bei Ihnen und Donnerstag hat die Mitarbeiterin Geburtstag und es ist ihr erstes Funkel nagelneues Auto. Sollten wir also nicht verbaseln

Am Vortag Nachmittag von Tesla: Hallo Eckart, wir haben großartige Nachrichten für Sie. Ihr Model Y steht bereits im Auslieferungszentrum Bremen – Ottersberg zur Abholung bereit. Sofern Sie Ihr Fahrzeug bereits zugelassen haben, ermöglichen wir Ihnen gerne auch eine Abholung noch heute. Kommen Sie hierfür während unserer Öffnungszeiten mit Ihren erforderlichen Unterlagen zu Ihrem Auslieferungszentrum, um Ihr Fahrzeug in Empfang zu nehmen. Um sich von dem SMS Service abzumelden, antworten Sie mit “STOP”.

Es wäre schon eigenartig gewesen, wenn das Auto erst am 30. August in Bremen angekommen wäre. Ich finde, das muss noch besser werden. Costa wurde noch 144 Kilometer im August bewegt und der Verbrauch lag bei 142 Wh/km. Alle zusammen fuhren 14.304 Kilometer und der höchste Verbrauch lag bei 167 Wh/km. Fratello (Model X 100D) und Sardu (Model Y Maximale Reichweite) verbrauchten dies beide. Werte im Einzelnen: Bella macchina nera (Model S75) 3689 Km mit 165 Wh/Km, Amico (Kona) 910 km mit 125 Wh/km, Monte (Model Y Hinterrad) 1870 mit 138 Wh/km, Sardu 1822 Km mit 167 Wh und Fratello 5869 km mit 167 Wh/km

, , , markiert

Entdecke mehr von mein-tagebuch.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen