Der AKKU hält

Auf Teslamag wurde berichtet, das auch nach 280.000 Kilometer der Akku eines Tesla immer noch über 90% an Leistung verfügt. Nun, meine Bella macchina nera (S75) hat jetzt 205.000 Kilometer (gerundet) absolviert und der Verlust liegt zwischen 5 und 6%. Mal eher 5, mal eher 6 %. Gestern hätte ich bei voll Aufgeladen 340 Kilometer (von Anfangs 360 Kilometer bei typischer Fahrweise) fahren können. Verlust also 20 Kilometer. Es sind also keine Verluste zu beklagen, die ein zusätzliches Laden im Arbeitsalltag erfordern. Dabei sind die Tagesstrecken unterschiedlich. Von 24 Kilometer (nur in der Praxis gearbeitet) bis 270 Kilometer war diese Woche alles dabei.

Im Artikel ist zu lesen, “die 90 Prozent erst unterschritten werden, wenn ein Tesla mit seinem Akku mehr als 320.000 Kilometer hinter sich hat.” Bedeutet für mich: ist ja noch eine Weile hin. Und ich habe 8 Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung auf den Akku (die neuen Tesla’s nicht mehr, da 8 Jahre oder 200.000 Kilometer)

Meine Quelle: https://teslamag.de/news/neue-daten-akku-haltbarkeit-tesla-ueber-90-prozent-280000-kilometer-28357?fbclid=IwAR3d7sKJO0qgasKM061hQ6Rd-Jc6bwmQIIzLMuH-o3OhCLtNEDZ6wgwrjMA

, , , markiert

Entdecke mehr von mein-tagebuch.de

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen